. .

Xinyiliuhe Quan Workshops und Tuina Seminare in Marburg 2014 - 2

Durch den großen Erfolg der letzten Seminare in Marburg (siehe Zeitungsbericht >>>) haben wir nun mit Meister Zheng regelmäßige gemeinsame Workshops geplant. Das zweite Xinyiliuhe Quan Seminar im Jahr 2014 wird sich um die Si Ba Chui drehen und um die so genannte "Theorie der Fünf Kräfte" (mehr Informationen siehe unten). Daneben werden auch wieder Seminare zur traditionellen Tui Na Massage stattfinden.


Xinyiliuhe Quan Workshops

Was: Xinyiliuehe Quan Workshop mit Schwerpunkt auf Si Ba Chui (Grundlagen und Form)

Wo: Marburg an der Lahn (Hessen)

Wer: Meister Zheng, Jingming (Beijing, VR China). Meister Zheng steht in der 11. Generation des Xin Yi Liu He Quan. Sein Lehrer Zhang Zhi Yong steht in der Tradition von Li Xing Gong und Song Guo Bin. Somit wird hier ein authentisches und pragmatisches Xinyiliuhe Quan unterrichtet werden, welches weder auf Showeffekte noch auf sinnlose Ästhetik wert legt.

Wann: 26.7.2014 - 27.7.2014

Für wen: Das Seminar ist für alle Interessierte offen! Anmeldung bitte an info@kungfu-marburg.de

Xinyiliuhe Quan Workshop

Uhrzeit Freitag, 25.7.14

Samstag, 26.7.14

Sonntag, 27.7.14
vormittags (10:00-12:00 Uhr)   Si Ba Chui Grundlagen 1 Si Ba Chui Form (Teil 1)

nachmittags

(13-15 Uhr und 15:30-17:30)

 

"Die 5 Kräfte Theorie"

Si Ba Chui Grundlagen 2

Si Ba Chui Form (Teil 1 forts.)
abends (ab 19:00) Get together  Gemeinsames Abendessen  
 

Si Ba Chui  (四把捶): Eine der wichtigsten Formen des Xin Yi Liu He Quan (心意六合) ist die Si Ba Chui (四把捶). Die Form geht auf den berühmten Kungfu-Meister Mai Zhuang Tu (1820-1892) zurück. In einem seiner Kämpfe besiegte er innerhalb weniger Sekunden vier exzellente Herausforderer mit nur jeweils einer Technik. Meister Mais Schüler waren sehr beeindruckt und fasten diese vier Techniken zu einem Trainingssystem zusammen, welches als Si Ba Chui bekannt wurde. Si Ba wird oft als “viergeteilter Angriff” oder “vier Säulen” übersetzt. Diese vier Säulen verkörpern vier Kampfprinzipien, die sich in allen Techniken des Systems wiederfinden. Meister Zheng lehrt eine 30 Bewegungen umfassende Form, die direkt auf Meister Mai zurückgehen soll. Im Workshop wird die erste Hälfte der Form gelehrt und die für diese Form wichtigen Grundlagen trainiert.

Fünf Kräfte Theorie des Xin Yi (踩扑裹束决): Neben den vier Säulen des Xin Yi Liu He Quan existieren noch viele andere Konzepte, welche als Werkzeuge zum Erschließen des Gesamtsystems dienen. Ein tiefes Verständinis hängt wesentlich von der Kenntnis solcher Konzepte ab. Meister Zheng wird im Theorie-Teil des Sommer-Workshops nun als erstes die “Fünf Kräfte-Theorie” einführen.

 

 

 


 

Tuina Seminare

Was: Tuina Seminare

Wo: Marburg an der Lahn (Hessen)

Wer: Meister Zheng, Jingming (Beijing, VR China). Meister Zheng unterrichtet in Beijing Medizinstudenten und besitzt gibt auch sein umfangreiches Wissen über traditionelle Druck- und Massagetechniken weiter.

Wann: 28.7.2014 (Montag) & 29.7.2014 (Dienstag)

Für wen: Für Vereinsmitglieder von SAGD e.V., PhysiotherapeutInnen und andere Interessierte. Teilnehmeranzahl: max. 30 

Anmeldung:  info@kungfu-marburg.de

Tuina Seminare

Uhrzeit Montag, 28.7.14 Dienstag, 29.7.14
versch. 17:00-19:00 Einführung in Tuina I 18:00-20:00 Einführung in Tuina II
 
Tuina (推拏): Tuina ist eine manuelle Therapieform, welche tief in den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin verwurzelt ist. Tui bedeutet “schieben” bzw. “drücken” und Na “greifen” bzw. “ziehen”. Durch die manuellen Techniken sollen Blockaden im Körper beseitigt werden. Diese Stimulation führt zur Harmonisierung von Yin und Yang und der Fünf Elemente, so dass dem Körper zu einem besseren Gleichgewicht verholfen wird.